parodontologie

parodontie

Parodontologie

Parodontitis ist eine schleichende Krankheit, deren Anfang nur der geschulte Blick des Zahnarztes erkennt. Mit häufigen Entzündungen des Zahnfleischs oder mit Zahnfleischbluten beim Zähneputzen fängt es an. Je früher die Zeichen richtig gedeutet werden können, um so größer ist die Chance, Zahnverluste durch die weit verbreitete Parodontitis zu vermeiden.

 

In den meisten Fällen lassen sich die Keime, die die Parodontitis verursachen, bestimmen. So können sie gezielt bekämpft werden. Individualität ist auch hier gefragt: Eine genaue Analyse stellt sicher, dass ein Therapieplan ausgearbeitet und die Parodontitis gezielt bekämpft werden kann.

 

Heute weiß man übrigens, dass viele andere Krankheiten wie z. B. Herzerkrankungen mit der Parodontitis in Verbindung stehen. Um so wichtiger ist es, frühzeitig und entschlossen zu handeln. Ihr Spezialist in unserer Praxis: Frau Dr. Ferchland berät Sie gerne über das spezielle Vorgehen in Ihrem Fall.